Joya Schuhe

Was sind Joya Schuhe?


Joya Schuhe verfügen über die bekannte Abrollsohle, die das Gehen, Stehen und Laufen besonders angenehm macht. Damit wir die Gesundheit unserer Füße erhalten können, wäre ein häufiges Barfußlaufen notwendig. Die meisten Schuhe sind jedoch fest und starr. Zwar geben sie uns damit ein maximales Maß an Stabilität, unterstützen aber nicht die natürliche Abrollbewegung unserer Füße. Joya Schuhe sind so konzipiert, dass sie genau diesen Komfort bieten. Die dynamische Abrollsohle beugt Rückenerkrankungen vor und schont Ihre Gelenke.

Die grundsätzliche Bewegung unserer Füße ist für uns selbstverständlich, so dass die Abläufe, auch wenn sie falsch sind, völlig unbewusst ablaufen. Auf Dauer führt das zu Schmerzen in Ihren Füßen, Gelenken, im Rücken und dem gesamten Bewegungsapparat. Die Joya Abrollschuhe helfen Ihnen dabei, die Muskulatur zu stärken, Schmerzen zu lindern und zu einer korrigierten Körperhaltung zurück zu finden.

Weitere Kategorien

SALE -32.1%
SALE -15.0%

Joya Schuhe Wirkung


Die Technologie der Joya Abrollschuhe sorgt dafür, dass Ihr Körper das Gefühl hat, auf weichem und elastischem Untergrund, statt auf harten Industrieböden oder Asphalt zu laufen. Damit werden auch tiefliegende Muskelpartien angesprochen, trainiert und führen zu einer wohltuenden Entlastung Ihrer Gelenke. Auch die Stütz- und Haltemuskulatur wird durch die Abrollbewegungen angesprochen, was sich positiv auf Ihren Rücken auswirkt und Schmerzen lindert. Die weiche Sohle der Joya Schuhe besteht aus PU-Schaum, welcher eine dämpfende Eigenschaft vorweist. Die optimale Druckverteilung bei der Abrollung vermindert Druckspitzen in Vorderfuß und Ferse und unterstützt so den natürlichen Bewegungsablauf. Auch sorgt die weich federnde Sohle dafür, dass Sie nie komplett stillstehen und automatisch die Balance halten. Das wiederum verbessert nicht nur Ihre Körperhaltung, sondern stärkt Muskeln im Rücken und in den Füßen.

Joya Schuhe bei Fersensporn


Ein Fersensporn entsteht häufig durch eine Überbelastung des Fußes. Hierbei entsteht eine Knochenneubildung, die vom Fersenbein aus wächst. Kleine Risse oder Verletzungen an der Stelle, wo die Achillessehne mit dem Fersenknochen verwachsen ist, sind potenzielle Entzündungsherde, die einen Fersensporn entstehen lassen. Der Körper versucht, das betroffene Gewebe selber zu reparieren, wodurch über Verkalkungen dann der Fersensporn entsteht. Die besonders weiche Abrollsohle der Joya Schuhe verschafft Abhilfe. Auch wenn nicht jeder Fersensporn direkt mit starken Schmerzen verbunden ist, macht er sich früher oder später bemerkbar. Je früher Sie also auf Gesundheitsschuhe umsteigen, desto eher verhindern Sie im Vorfeld eine übermäßige Belastung Ihrer Gelenke.

Joya Sohlenkategorien


Der Joya Schuhe wird in zwei verschiedene Sohlenkategorien eingeteilt. Es gibt motion sowie emotion. Die einzelnen Modelle sind in der Produktbeschreibung entsprechend gekennzeichnet. Joya Schuhe der Kategorie motion eignen sich für Sie, wenn Sie aktiv Gehen und Ihre körperliche Fitness fördern möchten. Die muskelaktivierende Mittelfußrolle in der weichen Sohlentechnologie wird „Activator“ genannt.

Für die Entlastung von Rücken und Gelenken ist die Kategorie „emotion“ besser geeignet. Die weiche, elastische Sohle dämpft jeden Stoß, der durch das Gehen auf den Körper einwirkt, ab. Das Fußbett sorgt für einzigartigen Komfort, der sich positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirkt.

Joya Schuhe in Köln kaufen


In unserem Ladenlokal im Herzen von Köln können Sie unsere Joya Modelle anprobieren und erhalten eine fachkundige Beratung. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, die für Sie am besten geeigneten Joya Schuhe zu finden. Als Alternative bieten wir Ihnen ein großes Sortiment kybun Schuhe. In unserem kybun Ratgeber erfahren Sie mehr darüber, wie die Schweizer Luftkissenschuhe Ihre Gesundheit fördern und Schmerzen lindern können.